Neuigkeiten
19.03.2017
Wir wollen, dass die Menschen auch in Zukunft gerne in unserer Heimat leben. Dazu gehört unter anderem eine sichere medizinische Versorgung. Leider haben auch bei uns immer mehr ältere Ärzte Schwierigkeiten, einen Nachfolger für ihre Praxis zu finden.

Wir freuen uns, Sie zu einem Gespräch mit Jens Spahn MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands einzuladen.

Herr Spahn war bis 2015 gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und wir mit uns über die Möglichkeiten sprechen, die ärztliche Versorgung auf dem Land sicherzustellen. Natürlich wird er auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung stehen.

Das Gespräch findet statt

am Freitag, dem 7. April 2017, um 17.30 Uhr, im Kaiserzimmer der Stadthalle Soest, Dasselwall 1, 59494 Soest.


14.03.2017
Für die CDU Wickede (Ruhr) ist die jüngste Pressemitteilung der SPD zu den Gemeindefinanzen "in der Sache und in der Form eine komplette Fehlzündung". Es sei schon sehr erstaunlich, wie die SPD versuche, sich aus der Verantwortung zu stehlen - und das ganze mit Behauptungen, die einfach nicht stimmen. "Die SPD geht mit Aussagen ohne jeglichen Beleg
auf Wahlkampftour und verunsichert die Bürger", mahnt die CDU die
Genossen, bei ehrlichen Fakten zu bleiben und stellt in gleich drei
Punkten klar:

13.03.2017
Hessische Finanzmetropole war Ziel der Christdemokraten

Nach den Dorfrundgängen zu Hause in Wickede (Ruhr) machte sich am vergangenen Wochenende die CDU-Fraktion jetzt einmal mit "Gemeindeentwicklung im Großen" vertraut. Vom Rathaus "Römer" aus erkundeten die rund 40 Wickederinnen und Wickeder zunächst die geschichtlichen Wurzeln der alten Handels- und Börsenstadt Frankfurt. Unter anderem mit einem Blick vom 200 Meter hohen Maintower verschafften sie sich dann einen Überblick über die Skyline, welche Innenstadt und Bankenviertel prägen.


21.02.2017
Auch der große Prunkwagen der Jungen Union/CDU ist wieder dabei
Imposantes Bild bereits beim GTÜ-Prüftermin mit Dipl.-Ing. Hartmut Lehnert: Sechs Traktoren mit Anhängern standen aufgereiht zur Begutachtung in der Westerhaar. Wenn sie von den Karnevalisten erst für den Rosenmontagszug „verkleidet“ sind, machen Wickedes Karnevalswagen noch viel mehr her – das Volk jedenfalls darf gespannt sein. Ein siebter Wagen kommt noch aus Holtum hinzu.

18.02.2017
Bürgermeister Dr. Michalzik zieht nach über zwei Amtsjahren Zwischenbilanz

Fast 50 Mitglieder der Wickeder Senioren-Union, darunter auch einige Gäste, folgten der Einladung zum Bürgerstammtisch mit Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik im Saal der Gaststätte Korte. Nach einer kurzen Begrüßung durch Senioren-Union-Vorsitzenden Friedrich Neuhaus übernahm Dr. Michalzik das Wort und dokumentierte nachfolgend seine ganz persönliche Zwischenbilanz nach fast zweieinhalb Jahren Amtszeit. Er sehe zwar einige schwierige Problemfelder und offene Fragen für die nahe und mittelfristige Zukunft der Ruhrgemeinde, aber er sei auch bereit, für gute perspektivische Lösungen mit „Herz und Verstand“ zu kämpfen.


17.02.2017
CDU-Antrag wird realisiert
Bis zu 50-fach schnelleres Internet soll künftig auch in Wickeder Haushalten möglich sein. Die heimische CDU freut sich, dass nach ihrem Antrag Bewegung in die Sache kommt. "Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor, der immer stärker im Fokus ist.", so Fraktionsvorsitzender Thomas Fabri.

"Um so erfreulicher ist die Tatsache, dass mit der Firma "Deutsche Glasfaser" ein Projektpartner das Thema Breitband nun in Wickede mit erheblichen Investitionsmaßnahmen aufgreifen will", so Fabri weiter.



15.02.2017
Bürger informierten sich über die neuen Leuchtkörper

Positiv angetan vom Besuch zeigte sich bei der Begrüßung im Rissenkamp CDU-Vorsitzender Thomas Fabri: Er hieß rund 40 Interessierte zum informativen Rundgang an der Teststrecke der LED-Laternen willkommen. Fabri hatte in Vertretung des erkrankten Rathaus- Mitarbeiters Christian Drees vom Rathaus einige Erläuterungen gegeben.


08.02.2017
Gemeinsamer Rundgang über die Teststrecke im Rissenkamp
Die Wickeder Verwaltung hat bekanntlich im Rissenkamp eine Teststrecke 
für verschiedene Beleuchtungsarten aufgebaut. Hier können die 
verschiedenen Leuchtkörper begutachtet werden, die dann künftig im 
Gemeindegebiet verbaut werden sollen.

18.01.2017
Bitte beteiligen Sie sich an den Online-Fragebögen!
Was macht Wickede aus? Was soll besser werden? Hierzu gibt es eine Bürgerbefragung: Für ein überzeugendes Bild und eine gute Zukunft unserer Gemeinde Wickede (Ruhr).

Der beigefügte Text stammt von unserem Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und ist so auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.